Wärmetransfer


Nahtlose Stahlrohre für die bei der Umgebungstemperatur benutzten Druckanlagen


Die Rohre für Druckzwecke werden in verschiedenen Industriebereichen appliziert. Die Benutzungsbegrenzung von einzelnen Gruppen ist nach der Druck- und Temperaturhöhe und dem Typ des gelieferten Mediums durch die relevanten Richtlinien für Druckanlagen und zugehörigen Normen für einzelne Rohrgruppen bestimmt. Die Rohre werden als warmgewalzte oder kaltgezogene geliefert. Die Normen, Abmessungen und Stahlsorten sind in einer separaten Überblick angegeben.

Kesselrohre – Rohre für erhöhte Temperaturen
Nahtlose Rohre für Wärmeanlagen aus feinkörnigem Stahl
Nahtlose Rohre für Wärmetauscher
Nahtlose Rohre mit Innenberippung

Nahtlose Stahlrohre für die bei der Umgebungstemperatur benutzten Druckanlagen

Kesselrohre - Rohre für hohe Temperaturen


Die Kesselrohre werden aus den feuerfesten Kohlenstoff- und niedriglegierten Stählen produziert, die die Belastung bei hohen Drücken und Temperaturen ertragen. Die Kesselrohre werden für Anteile der Energieanlagen, z.B. Kessel, Dampfüberhitzer usw., verwendet. Die Rohre werden als warmgewalzte oder kaltgezogene geliefert. Die Normen, Abmessungen und Stahlsorten sind in einer separaten Überblick angegeben.

Nahtlose Stahlrohre für die Druckanlagen aus den Feinkornstählen


Die Rohre für Druckzwecke und Wärmeanlagen aus den Feinkornstählen mit der Größe des ferritischen Kornes 6 und feiner werden in solchen Bereichen benutzt, wo die angeforderten Werte der Stahlschlagzähigkeit gewährt werden müssen. Die Feinkornstahlrohre werden für Anteile der Energieanlagen, z.B. Kessel, Dampfüberhitzer usw., benutzt. Die Rohre werden als warmgewalzte oder kaltgezogene geliefert. Die Normen, Abmessungen und Stahlsorten sind in einer separaten Überblick angegeben.

Nahtlose Stahlrohre für die bei den niedrigen Temperaturen benutzten Druckanlagen


Die Stahlrohre für die bei den niedrigen Temperaturen benutzten Druckanlagen werden in den bei niedrigen Temperaturen betriebenen Apparaten und Anlagen verwendet. Die Charakteristik der Stähle, aus denen diese Rohre produziert werden, ist die geringe Anfälligkeit für brüchige Verletzung bei der Verwendung in der Tieftemperatur. Die Rohre werden als warmgewalzte oder kaltgezogene geliefert. Die Normen, Abmessungen und Stahlsorten sind in einer separaten Überblick angegeben.

Wärmetransfer


Nahtlose Wärmeaustauschrohre


Die nahtlosen Wärmeaustauschstahlrohre werden durch kaltes Ziehverfahren produziert, als Einsatzvormaterial dienen die warmgewalzten Stahlrohre. Die Wärmeaustauschrohre werden in Energie- und chemischer Industrie verwendet, bei der Hausheizung, Wasserheizung usw, Die Wärmeaustauschrohre ermöglichen den Wärmeaustausch (Übertragung der Wärmeenergie) von einem Medium zu anderem. Der Wärmeaustausch kann mit der Phasenumwandlung des Mediums verbinden. Übersicht der Abmessungsnormen und der technischen und Lieferbedingungen, nach denen sind diese Rohre produziert und geliefert, ist in einer separaten Überblick angegeben.

Nahtlose Innenrippenrohre


Die nahtlosen Innenrippenstahlrohre werden durch kaltes Ziehverfahren produziert. Als Einsatzvormaterial dienen die warmgewalzten Stahlrohre. Die nahtlosen Innenrippenrohre werden als Kessel- oder Wärmeaustauschrohre verwendet. Gegenüber den Rohren mit der glatten Innenoberfläche bieten sie den Benutzern die folgenden Vorteile an: (a) einen besseren Wärmeübergangsgrad auch bei höheren Dampfanteil, (b) es bleibt der sehr gute Wärmeübergangsgrad auch bei niedrigem Mediumstrom, (c) die Wanddicketemperatur wird niedrig und damit ist auch das Risiko der Rohrbeschädigung kleiner, (d) der Wärmeübergang ist durch einer geeigneten Optimierung der Rippengeometrie besser.

Formstücke


Die Formstücke – Bögen werden durch das Extrudieren produziert. Als Einsatzvormaterial für ihre Produktion sind nahtlose warmgewalzte Stahlrohre. Die Anschweißformstücke werden meistens als Anteil der Leitungen in der Bauindustrie, Energiemaschinenbau und Bergbauindustrie benutzt.
- Formstücke - Bögen für allgemeine Benutzung,
- Formstücke - Bögen für Druckleitungen für die Umgebungstemperatur,
- Formstücke - Bögen für Druckleitungen für hohe Temperaturen,
- Formstücke - Bögen für Druckleitungen für niedrige Temperaturen,
- Formstücke - Bögen für Druckleitungen aus Feinkornstählen,
- Formstücke - Bögen für Leitungen von Gas und Wasser,
- Formstücke - Bögen für Leitungen.

Formstücke - Reduzierstücke


Die Anschweißformstücke – Reduzierstücke (oder Rohrreduzierstücke oder Rohrdurchführungen) werden durch das Pressverfahren produziert. Als Einsatzvormaterial für ihre Produktion sind nahtlose warmgewalzte Stahlrohre. Die Anschweißformstücke werden meistens als Anteil der Leitungen in der Bauindustrie, Energiemaschinenbau und Bergbauindustrie verwendet. Die Abmessungen der Rohrreduzierstücke sind: Außendurchmesser: 26,9 -114,3 mm, Wanddicke: 2,3 - 3,6 mm, NPS 3/4 - 4.

Mitgeltende Verweise:
Nahtlose Rohre für Druck- und Wärmeanlagen
Nahtlose Rohre für Wärmeanlagen mit Innenberippung
Nahtlose Rohre für Gewinden und Schweißen